Commit 2d8a6c85 authored by Lukas Nagel's avatar Lukas Nagel
Browse files

fix spelling

parent 90608f59
......@@ -60,7 +60,7 @@ $(grafiken): grafiken/theme.tex
$(versionsgraphen) git-object: grafiken/versiongraph.tex
$(presentation): $(grafiken) $(bilder)
$(presentation): $(grafiken) $(bilder) presentation/theme.tex
# Generic Recipes
......
......@@ -30,7 +30,7 @@
\code{git} ist ein Versionsverwaltungssystem\\
\begin{itemize}
\item \emph{Versionsverwaltung:} System zur Erfassung von Änderungen and Dokumenten
\item Neue Version nach Logisch zusammenhägender Menge von Änderungen
\item Neue Version nach Logisch zusammenhängender Menge von Änderungen
explizit durch den Nutzer
\item Versionen liegen im \code{Repository} (kurz: Repo)
\end{itemize}
......@@ -49,7 +49,7 @@
\end{itemize}
\end{frame}
\subsection{Arbeitsverzeichniss, Index und Repository}
\subsection{Arbeitsverzeichnis, Index und Repository}
\begin{frame}
\frametitle{\subsecname}
\code{git} versioniert Dateien im \code{Arbeitsverzeichniss}
......@@ -79,8 +79,8 @@
\begin{itemize}
\item Mehrere Vorgänger bzw. Nachfolger: \code{Zweig}e (\code{branches})
\item Zeiger auf commits: Spitze des \code{branches}
\item \code{HEAD}: Symbolische Referenzen auf akutellen Zweig
\item Zeiger wird mit jedem Commit vorwärts bewegt
\item \code{HEAD}: Symbolische Referenzen auf aktuellen Zweig
\item Zeiger wird mit jedem commit vorwärts bewegt
\end{itemize}
\center
\begin{image}
......@@ -96,7 +96,7 @@
\frametitle{\secname}
\begin{itemize}
\item Git speichert intern \code{objekt}e
\item Referenz auf objekte durch Hash des Zielobjekts
\item Referenz auf Objekte durch Hash des Zielobjekts
\end{itemize}
\center
\begin{image}
......@@ -109,13 +109,13 @@
\frametitle{\subsecname}
\begin{itemize}
\item Integritäts Mechanismus Ähnlich zu Block Chain \\
jeder commit hash enthält:
jeder commit Hash enthält:
\begin{itemize}
\item Hash des \code{tree}s und somit Hashes der \code{blob}s
\item Hashes der Vorgänger
\end{itemize}
\item Deduplizierung: Objekte mit gleichem Inhalt werden nur einmal gespeichert
\item Umbnennung muss nicht gesondert behandelt werden, kleine änderung im \code{tree} objekt
\item Umbenennung muss nicht gesondert behandelt werden, kleine Änderung im \code{tree} Objekt
\item Effizienz: Branches benötigen nur Zeiger
\end{itemize}
\end{frame}
......@@ -130,10 +130,10 @@
\begin{Beispiel}
\begin{itemize}
\item Alice und Bob arbeiten für eine Vorlesung zusammen
\item Ein Algorithmus soll implementiet und Bewiesen werden
\item Ein Algorithmus soll implementiert und Bewiesen werden
\begin{itemize}
\item Dokument: \code{proof.tex}
\item Implemtation: \code{algo.py}
\item Implementierung: \code{algo.py}
\end{itemize}
\item Sie wollen \code{git} zur Versionsverwaltung verwenden
\end{itemize}
......@@ -146,10 +146,10 @@
\begin{Beispiel}
Zunächst muss das Repository initialisiert werden:
\begin{commandline}
\cmd{ls -a} & \cmt{Zeige Verzeichniss Inhalt an} \\
\cmd{ls -a} & \cmt{Zeige Verzeichnis Inhalt an} \\
\out{proof.tex algo.py} \\
\cmd{git init} & \cmt{Initialisiere Repo} \\
\cmd{ls -a} & \cmt{.git Verzeichniss wurde angelegt} \\
\cmd{ls -a} & \cmt{.git Verzeichnis wurde angelegt} \\
\out{\textbf{.git} proof.tex algo.py} \\
\end{commandline}
\end{Beispiel}
......@@ -181,12 +181,12 @@
\begin{Beispiel}
\begin{commandline}
\cmd{git add} proof.tex algo.py & \cmt{zum index hinzufügen} \\
\cmd{git status} & \cmt{Ausgabe gekürtz} \\
\cmd{git status} & \cmt{Ausgabe gekürtzt} \\
\out{[...]} \\
\out{Zum Commit vorgemerkte Änderungen:} \\
\out{~~~~neue Datei: algo.py} \\
\out{~~~~neue Datei: proof.tex} \\
\cmd{git commit -m} \str{inital} & \cmt{Änderungen commiten} \\
\cmd{git commit -m} \str{inital} & \cmt{Änderungen committen} \\
\out{[master (Root-Commit) 4db27dd] initial} \\
\out{~2 files changed, 22 insertions(+)} \\
\out{~create mode 100755 algo.py} \\
......@@ -202,7 +202,7 @@
\begin{commandline}
\cmd{vim} algo.py & \cmt{nach pep8 formatieren} \\
\cmd{git add} algo.py & \cmt{Änderung in index} \\
\uncover<2>{\cmd{git commit -m} \str{pep8} & \cmt{Änderungen commiten} \\}
\uncover<2>{\cmd{git commit -m} \str{pep8} & \cmt{Änderungen committen} \\}
\end{commandline}
\end{Beispiel}
\begin{images}
......@@ -220,7 +220,7 @@
\keyword{Versionsgeschichte Nachvollziehen}
\begin{itemize}
\item Wann wurde eine Änderung vorgenommen?
\item Warum wurde die funktion entfernt?
\item Warum wurde die Funktion entfernt?
\item Wer hat den Absatz geschrieben?
\end{itemize}
\end{frame}
......@@ -229,8 +229,8 @@
\frametitle{\subsecname}
\keyword{Alle Versionen bleiben erreichbar}
\begin{itemize}
\item Welche war die letzte läuffähige Version?
\item Modul wurde gelöcht das später wichtig ist
\item Welche war die letzte lauffähige Version?
\item Modul das später wichtig ist, wurde gelöscht
\item Neue Features ausprobieren
\end{itemize}
\end{frame}
......@@ -239,7 +239,7 @@
\frametitle{\subsecname}
\keyword{Effizientes Verzweigen}
\begin{itemize}
\item Mehrer Features können in eigenen Zweigen entwickelt werden
\item Mehrere Features können in eigenen Zweigen entwickelt werden
\item Einfaches zusammenführen divergierter Zweige
\begin{itemize}
\item Größtenteils automatisch
......@@ -307,8 +307,8 @@
\begin{frame}
\frametitle{\subsecname}
\begin{itemize}
\item Ein zweig soll in einen anderen integriert werden
\item Folgende Möglichekteiten
\item Ein Zweig soll in einen anderen integriert werden
\item Folgende Möglichkeiten
\begin{itemize}
\item Fast Forward
\item Drei-Wege-Merge
......@@ -319,7 +319,7 @@
\subsection{Fast-Forward Merge}
\begin{frame}
\frametitle{\subsecname}
Branch \code{A} soll in \code{B} gemerget werden
Branch \code{A} soll in \code{B} gemerged werden
\begin{itemize}
\item Nur möglich wenn B direkter Vorgänger von A
\item Dann Zeiger von branch B auf A verschieben
......@@ -336,13 +336,13 @@
\subsection{3-Wege-Merge}
\begin{frame}
\frametitle{\subsecname}
Branch \code{A} soll in \code{B} gemerget werden,
ihr nächster gemeinsamer Vorgägner ist \code{C}
Branch \code{A} soll in \code{B} gemerged werden,
ihr nächster gemeinsamer Vorgänger ist \code{C}
\begin{itemize}
\item Erzeugt neuen commit mit Vorgänger
\item Erzeugt neuen Commit mit Vorgänger
\code{A} und \code{B}
\item branch \code{B} zeigt nun auf diesen commit
\item \code{tree} des commits enthält gemerget Version
\item branch \code{B} zeigt nun auf diesen Commit
\item \code{tree} des Commits enthält gemergete Version
\end{itemize}
\center
\begin{images}
......@@ -392,13 +392,13 @@
\cmd{git remote add} <name> <url> & \\
\end{commandline}
~\\
Änderungen von remote lesen
Änderungen von Remote lesen
\begin{commandline}
\cmd{git fetch} <name> <branch> & \\
\cmd{git pull} <name> <branch> & \cmt{zusätzlicher merge} \\
\end{commandline}
~\\
Änderungen an entferntes repo schicken
Änderungen an Remote schicken
\begin{commandline}
\cmd{git push} <name> <branch> & \\
\end{commandline}
......@@ -472,7 +472,7 @@
\subsection{Forks und Pullrequests}
\begin{frame}
\frametitle{\subsecname}
GitHub nutzt zum Beitragen primär Forks und Pullrequests
GitHub nutzt zum Beitragen primär Forks und Pull Requests
\center
\begin{image}[0.9]
\img{../grafiken/github-workflow}
......@@ -485,9 +485,9 @@
\frametitle{\subsecname}
\begin{itemize}
\item git hilft dabei die Versionsgeschichte nachvollziehen
\item branching erlaubt nebenläufge Entwickelung
\item branching erlaubt nebenläufige Entwicklung
\item Mit git ist einpflegen von Änderungen einfach
\item GitHub bietet einen einfachen Weg Projekte zu veröffentlichen und bei Anderen Änderunen beizutragen
\item GitHub bietet einen einfachen Weg Projekte zu veröffentlichen und bei anderen Änderungen beizutragen
\item GitHub erlaubt Bedienung ohne Kommandozeile
\end{itemize}
\end{frame}
......
Markdown is supported
0% or .
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment